Heute: 18. Jun, 2024

Bräckle Atelier Häuschen in Winterreute mit Wolfgang Laib Werken

von
vor 1 Woche

Wolfgang Laib und Jakob Bräckle eine besondere Ausstellung im ehemaligen Atelierhäuschen von Bräckle in Winterreute. Das Museum, Wolfgang Laib und die Nachfahren von Bräckle machen es möglich. Laib, weltbekannter Künstler – unter anderem für Polleninstallationen und Milchseen – war mit Bräckle befreundet und verbunden. Schon als junger Mann wurde er von Bräckle inspiriert, der 1987 starb.

Die Ausstellung in Wintereute ist samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Zur Eröffnung am vergangenen Freitag war reichlich Prominenz vor Ort. Neben OB Zeidler, Kulturdezernentin Fürgut und Gemeinderat Kolesch, Alt OB Hofmann und Alt-Landräte, Schneider, Schmid und Steuer, sowie akut Landrat Glaser. Insgesamt um die 200 Besucher kamen zur Vernissage unter freiem Himmel. Ins Häuschen dürfen immer nur max. 15 Personen.

Im Atelierhäuschen
Bräckle Bilder
Pollen im Kamin (Laib)
Wolfgang Laib und Carolyn Laib

Schreibe einen Kommentar