Heute: 12. Jul, 2024

Der neue Biberacher Kracher: Das Picknickkörble in zwei Varianten: S‘ Vesper-Körble oder S‘ Wieland-Körble

von
vor 2 Wochen

Ja Freunde der Sonne, hier können sich die ganzen Tourigemeinden mal eine Scheibe abschneiden: Das Biberacher Tourismusamt bringt den neuesten Kracher auf den Markt: Picknickkörbe. Also das geht so: Ihr beschließt mit Eurer Flamme morgen ein Picknick zu veranstalten… Zum Beispiel im Stadtgarten (gepflegt) – auf der Schillerhöhe (Wildgartenpark – und ein wenig verratzt – wir hatten drüber berichtet), im Ratzengraben (Wasser), im Wieland Park (Glückskeks nicht vergessen!) oder am Museum. Dann ruft ihr beim Tourismusamt an (07351 51-165) und bestellt entweder das Vesper-Körble (etwas günstiger und offenbar mit Gesamtreis zum Selberkochen) für 39.- Euro oder das Wieland-Körble – auch etwas günstiger oder so – für 39.- Euro – hier aber ohne Gesamtreis dafür preiswert. Tatsächlich ist hier auch ein Glückskeks inklusive! Damit keine Missverständnisse aufkommen: Korb, Picknickdecke und Kühltasche (alles ab 9:30 Uhr am Folgetag abholbar) – zu bestellen am Vortag bis 16 Uhr – sind NICHT INKLUSIVE. Dafür müssen 50 Euro Pfand hinterlegt werden. Also – 89 Euro einkalkulieren (Gesamtpreis , wovon 50 wieder zurückkommen). Inhalt im Detail: Foto übrigens: Touriamt BC…

Vesperkorb:

  • Dietenbronner Mineralwasser 0,5 l in medium oder naturelle
  • Burkhardt-Saft 0,2 l in den Sorten: Apfel, fairtrade-Orange oder Johannisbeere, wahlweise Jugendgetränk Blapf 0,33 l (Limonade in der Geschmacksrichtung Blutorange-Apfel)
  • halbe belegte Seele (mit Schinken oder vegetarisch)
  • Bio-Obst der Saison
  • Nussmix
  • regionales Gebäck

Wielandkorb: (Alkoholisch)

  • Spätburgunder rot oder rosé, 0,25 l 
  • Dietenbronner Mineralwasser 0,5 l in medium oder naturelle
  • halbe belegte Seele (mit Schinken oder vegetarisch)
  • Bio-Weintrauben
  • Oliven
  • Salziger Snack
  • Wieland-Glückskeks

Interessanter Hinweis: der Wieland Korb ist mit „Leckereien“ gefüllt, die auch Wieland gemundet hätten. Gemeint sind hier sicher die Glückskekse oder die salzigen Snacks, die waren ja ab 1733 ganz groß im Kommen, als Ültje seine ersten Filialen aufmachte…

Ein interessantes Angebot. Leider ist nicht ganz klar wie das Ganze am Samstag und Sonntag abgewickelt werden soll. Aber Otto Normal Verbraucher picknickt ja auch mal gern unter der Woche…. Aber bitte nicht auf dumme Gedanken kommen: Grillen (was eigentlich toll wäre) ist nicht unbedingt erwünscht. Wäre doch aber auch mal wieder schön.

Schreibe einen Kommentar