Heute: 12. Jul, 2024

Geil: Kommt nach dem E-Scooter Test nun auch die Dönerpreisbremse?

von
vor 7 Tagen

Tolle Sache: Da fordern Jugendliche die Einführung von einem E-Scooter Verleih in der Stadt Biberach und eine Zeus Anbieterfirma (Da ist der Name sicher Programm! – Göttliche Tarife) springt mit 1,50 Euro Grundgebühr und 25 Cent pro Minute Leihgebühr sofort in die Bresche. Ab 15. August wird dieser E-Scooter Verleih getestet – bis Mitte November. Das hat der (alte) Bauausschuss der Stadtverwaltung und des Gemeinderates beschlossen. Die Stadtverwaltung (Haben die eine Ahnung von Leihtarifen?) hat das Angebot von Zeus (es hätte auch Aphrodite sein können!) angenommen. Nun haben Jugendliche nicht nur die Einführung von E-Scootern zum Ausleihen gefordert und (besser) gewünscht*, sondern auch eine Dönerpreisbremse. Kommt die jetzt auch? Vielleicht testweise? Wäre schön – Viele andere (ältere) Bürger fordern übrigens Folgendes (nur zur Erinnerung):

  • Testweise (unbegrenzter Zeitraum) Wiedereinführung der mobilen Stühle auf dem Marktplatz
  • Testweise Rücknahme der im Oktober 23 eingeführten Sparmaßnahmen bei Museum & ÖPNV
  • Testweise Wiedereinführung der Bürgerfragen (Live und nicht per mail) im Gemeinderat
  • Testweise einen autofreien Marktplatz mit fest angesiedelten Bäumen und Grünstreifen

Hatten wir schon erwähnt, dass viele Städte den E-Scooterverkehr wegen Gefahren mittlerweile eingeschränkt haben? Und dass auch in Biberach sich E-Scooterfahrer nicht die Bohne an Verkehrsregeln halten? Wir haben das bereits mehrfach thematisiert – interessiert aber nicht.

Man darf gespannt sein, wann es das erste E-Scooteropfer gibt. Weberberg empfiehlt jetzt schon mal testweise Radarmessgeräte zur Geschwindigkeitsmessung in den Fußgängerbereichen einzurichten. Die dürfen dann elektronisch die Geschwindigkeit in den Schaufenstern anliegender Händler anzeigen.

*: Beim letzten „Jugendhearing“ der Stadt. Unsere Reinigungskraft behauptet es seien immerhin rund 40 Jugendliche dort gewesen. Gaspard wiederum hält das für einen Zählfehler und meint es waren 400. – Aber was sind schon Zahlen?

Schreibe einen Kommentar